ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Linie.jpg


1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Internet-Geschäftsbeziehung zwischen Bestellern und dem nize-Onlineshop, c/o MOTOR Kommunikation GmbH, Brunnenstraße 10, 10119 Berlin. (nachfolgend Anbieter genannt) über die Webseite nize.berlin im Rahmen der vom Webseitenbetreiber aufgestellten Bedingungen.

1.1. Begriffsbestimmungen
Sofern und soweit in den nachfolgenden Vorschriften von Kunden (m/w) die Rede ist, handelt es sich um Regelungen, die für jede Art von Bestellung, unabhängig von der Person der Kunden, gelten.

Sofern und soweit von Kunden gesprochen wird, sind Kunden im Sinne des § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches gemeint. Nach dieser gesetzlichen Vorschrift sind Kunden/ Verbraucherinnen, Verbraucher natürliche Personen und Gesellschaften bürgerlichen Rechts, die ein Rechtsgeschäft abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Anbieter und Vertragspartner
Anbieter des Onlineshops ist und Vertragspartner des Kunden wird:

MOTOR Kommunikation GmbH
Brunnenstraße 10
10119 Berlin
Deutschland
Tel.: 030 89 569 – 169
E-Mail: info@nize.berlin
Geschäftsführung:
Frederik Hofmann, Volker Jensen

Registergericht: AG Berlin-Charlottenburg HRB 150414 B
Ust-ID Nummer: DE270978462

Im Folgenden „nize“ genannt.

Für die Geschäftsbeziehung zwischen nize und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt nize nicht an, es sei denn, nize hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.


3. Vertragssprache und Vertragsabschluss
3.1 Die Vertragssprache ist deutsch.

3.2 Der Vertragsschluss im Onlineshop von nize erfolgt entsprechend den nachfolgenden Bestimmungen:

- 3.2.1 Die Präsentation der Produkte im Onlineshop ist kein verbindliches Angebot an den Kunden, sondern stellt lediglich einen Onlineprospekt dar.

- 3.2.2 Die Absendung der Bestellung des Kunden durch Klick auf den Button „Jetzt kaufen“ im Onlineshop nize stellt ein verbindliches Angebot des Kunden zum Abschluss eines Vertrages über die in der Bestellung enthaltenen Produkte zu den mit der Bestellung übermittelten Konditionen dar.

- 3.2.3 Nach Eingang der Bestellung schickt nize dem Kunden eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei nize bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestell- und Vertragsbestätigung). Mit dieser Bestätigung nimmt nize die Bestellung des Kunden an und der Vertrag kommt zustande.

- 3.2.4 Die Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.


4. Speichermöglichkeit und Einsicht in Vertragstext

Die Vertragstexte (e-mails etc.) werden vom Anbieter nicht gesondert gespeichert und können dem Kunden nicht zugänglich gemacht werden. Dem Kunden wird empfohlen, entsprechende Speicherungen selbstständig vorzunehmen.


5. Preise und Zahlungsmöglichkeiten

Der Kaufpreis wird sofort mit Vertragsschluss fällig. Die Zahlung erfolgt vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen durch PayPal, Master- oder Visacard sowie per Lastschrift. Weiterhin wird nur an nachvollziehbare Bestelladressen geliefert. Ein Versand an Postfachadressen scheidet aus, wenn nicht eine anderweitige vollständige Anschrift angegeben wird. Im Einzelfall (z.B. Neukunden, Bestellungen aus dem Ausland) behalten wir uns eine Lieferung erst nach erfolgtem Zahlungseingang (Vorkasse) vor.

Die Forderung ist erst erfüllt, wenn der Betrag dem Konto des Händlers gutgeschrieben ist.

Die Preise sind den jeweiligen Angeboten zugeordnet, in EURO angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%. 


6. Haftung
Für die Waren bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte. Die Gewährleistungsansprüche sind zu richten an: nice C/O MOTOR Kommunikation GmbH, Brunnenstraße 10, 10119 Berlin.

Der Anbieter haftet nicht für Mangelfolgeschäden, ausgeschlossen ist insbesondere eine Haftung für entgangenen Gewinn und sonstige Vermögensschäden. Gleiches gilt für die persönliche Haftung von Erfüllungsgehilfen, Arbeitnehmern und Vertretern des Händlers, die dieser bei der Geschäftsabwicklung eingesetzt hat.

Die Haftung für eingetretene Personenschäden bleibt ebenso wie die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von diesen Einschränkungen unberührt. Gleichfalls unberührt bleiben Ansprüche des Bestellers/der Bestellerin aus den §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes sowie Ansprüche aus von dem Händler übernommenen Einstandspflichten und Garantien für die Beschaffenheit der Ware.


7. Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Kunde seinen Wohnsitz im Ausland hat.


8. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr


9. Gerichtsstand, anwendbares Recht

Im vollkaufmännischen Verkehr gilt als Erfüllungsort für die beiderseitigen Verpflichtungen der Geschäftssitz des Händlers und als Gerichtsstand für beide Teile das Amtsgericht Charlottenburg.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Copyright © 2018

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.